Pflegefachpersonen 80-100% Asylregion Zürich

Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung (Temporär- oder Festanstellung)

Ihre Aufgaben

  • Durchführen der Gesundheitssprechstunde im Zentrum, Triage (Gatekeeping), ggf. Überweisung an Partnerärzte/innen oder andere Institutionen
  • Pflegerische Betreuung, einfache medizinische Behandlung, Impfungen, Erstversorgung bei Notfällen sowie Anwendung von Heilmitteln
  • Sicherstellung eines stufengerechten Infoflusses an Team, Leitung, Ärzte/Ärztinnen etc.
  • Koordination der medizinischen Termine mit jenen des Asylverfahrens
  • Dokumentation der medizinischen Fälle, einschliesslich Führung der medizinischen Dossiers und deren Übermittlung bei Austritt an die zuständigen Stellen

Arbeitszeiten: Schichtdienste zwischen 7.30 – 22.00 Uhr (Mo - So)

Arbeitsort: Duttweiler-Areal Zürich oder Embrach ZH

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Pflegefachausbildung HF, Bachelor oder Masterabschluss FH oder eine anerkannte gleichwertige Ausbildung (bei ausländischen Abschlüssen Diplomanerkennung durch das SRK)
  • Selbständige Berufsausübungsbewilligung nach kantonalen Anforderungen von Vorteil
  • Gute mündliche und schriftliche Kenntnisse Deutschkenntnisse (Niveau B2)
  • Gute mündliche Fremdsprachenkenntnisse (E, F, I und/oder asylrelevante Sprachen)
  • Gute MS-Office Anwenderkenntnisse
  • Keine Einträge im Straf- (Privat- und Sonderprivatauszug) und Betreibungsregister
  • Bei ausländischen Staatsangehörigen: Bewilligung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit in der Schweiz

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet sowie eine aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem anspruchsvollen und dynamischen Umfeld. Als Arbeitgeberin bieten wir zudem attraktive interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihr Arbeitsort

Kanton Zürich, Schweiz

Kontakt
Akrem Mohamedsalih
Leiter Pflege Asylregion Zürich a.i.
T 058 461 60 42


Ketty La Sala
Bereichspersonalverantwortliche
Die AOZ

Die AOZ ist mit rund 1'000 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Im Auftrag des Bundes ist die AOZ für die Unterbringung, Betreuung und Beschäftigung der max. 360 Asylsuchenden im Bundesasylzentrum Zürich sowie der max. 240 Asylsuchenden im Bundesasylzentrum Embrach zuständig.